Tarifrunde Kunststoff 2019

Erste Verhandlungsrunde ohne Angebot!

In der ersten Verhandlungsrunde am 26. Juni 2019 hat eure
Tarifkommission die Forderung vor der Arbeitgeberseite begründet.
Bei einer stabilen wirtschaftlichen Situation gibt es
Rekordumsätze Jahr für Jahr. Der Wettbewerb um den Fachkräftenachwuchs
ist in vollem Gang. Auch die Kunststoffindustrie
Baden-Württemberg muss gute Arbeitsbedingungen
liefern. Gleichzeitig steigen die Belastung und der Druck in
den Betrieben. Wir brauchen Instrumente in den Betrieben,
damit jede und jeder Einzelne die Möglichkeit auf Entlastung
hat, um gesund zu bleiben.

Die Arbeitgeberseite hat sich mit der Forderung der IG BCE
auseinandergesetzt. Einig sind sich beide Seiten darüber,
dass die Arbeitsbedingungen in der kunststoffverarbeitenden
Industrie in Baden-Württemberg attraktiv sein müssen, um
dem Fachkräftemangel zu begegnen. Ein Angebot haben sie
nicht vorgelegt.


Die Forderung lautet im Einzelnen:
- Erhöhung der Vergütungen um 5,5 %
- Verdoppelung des Urlaubsgeldes
- Beschäftigungsfähigkeit sicherstellen - durch eine
Arbeitszeitentlastung
- Bonusregelung für IG BCE-Mitglieder
- Laufzeit: 12 Monate


Die nächste Verhandlungsrunde findet am kommenden Mittwoch,
03. Juli 2019, statt.

Nach oben