URL dieser Seite: https://ulm.igbce.de/-/v8E

28.07.2014

NaBaDa 2014

BJA Ulm trotz schlechtem Wetter dabei!

Auch beim diesjährigen NaBaDa war der BJA Ulm stark vertreten.

Mit ihrem selbstgebauten Floß ging es Flussabwärts auf der Donau.

Bezirk Ulm

21.07.2014

Ulm, 21.07.2014. Wieder einmal steht die Stadt Ulm Kopf beim diesjährigen Schwörmontag.

Auch die IG BCE Jugend hatte sich schon im Vorfeld gut auf den Ulmer Nationalfeiertag vorbereitet.Schon im Februar hat die Planung eines IG BCE Floßes begonnen, welches dann am 21.07.2014 fertiggestellt war und beim diesjährigen NaBaDa auch zum Einsatz kam.

Bevor es aber zu der berüchtigten Wasserschlacht auf der Donau kam, hieß es erst einmal Kräfte tanken im Gewerkschaftshaus. Hier gab es zu der alljähreigen Schwörrede des Oberbürgermeisters auch eine däftige Weißwurst. Ab 14.00 Uhr ging es nun für den zahlreich vertretenen BJA zum Donauufer. Hier musste zuerst das Floß zusammen geschlaubt werden und auch das IG BCE Logo durfte auf der Plattform als Erkennungsmerkmal nicht fehlen.

Als das Floß nun endlich zu Wasser gelassen werden konnte ließ leider das schlechte Wetter auch nicht lange auf sich warten. Die Temperatur fiel rapide und der im Vorfeld belächelte Neoprenanzug hätte sich bewehrt gemacht.

Trotz dieser widrigen Umstände kann der BJA diese Aktion als Erfolg verbuchen.

Wiedereinmal ist der BJA durch seine Aktion noch enger zusammengerückt.