RAKer unterwegs

Harzreise 2013

Der diesjährige Ausflug führte unsere RAKer in den Harz. 30 RAKer waren vom 30. Mai bis 3. Juni unterwegs. Bei guter Stimmung ging es am zweiten Tag zum Aufstieg mit der Harzer Schmalspurbahn auf den Brocken, höchster Berg im Norden Deutschlands.

Peter Stolhofer

RAKer unterwegs 2013

30 RAKer waren vom 30. Mai bis 3. Juni unterwegs im Harz. Bei guter Stimmung ging es am zweiten Tag zum Aufstieg mit der Harzer Schmalspurbahn auf den Brocken, höchster Berg im Norden Deutschlands. Leider war von diesem dank des schlechten Wetters nicht viel zu sehen. Am Nachmittag stand die Besichtung von Schloss Wernigerode auf dem Programm.

Am dritten Tag machte die gut gelaunte RAKer*Gruppe eine Stadt-besichtigung von Quedlinburg, UNESCO Weltkulturerbe. Danach besuchten sie den Hexentanzplatz auf einem 454 m hohen Felsen, einstige Kultstätte bei Thale (ein Schelm, wer Böses dabei denkt...).

Auch in Goslar, ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe, gab es eine Stadtbesichtigung. Am Nachmittag stand der Besuch des Besucherbergwerks Rammelsberg an. Während der Rückreise am fünften Tag gab es mit der Rappbodetalsperre und Erfurt letzte Höhepunkte. Fazit: Eine rundum gelungene Reise.

  • Rathaus Wernigerode
    Foto: 

    Peter Stolhofer

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

1 /
Nach oben