Schwörmontag in Ulm mit Nabada

...und die IG-BCE-Jugend mitten drin im Getümmel

„Reichen und Armen ein gemeiner Mann zu sein in allen gleichen, gemeinsamen und redlichen Dingen ohne allen Vorbehalt“ so endete auch in diesem Jahr die traditionelle Rede des Oberbürgermeisters Ivo Gönner zum Schwörmontag am 20. Juli 2015, die letzte Schwörrede seiner Amtszeit. Vom Balkon des Bezirks Ulm, wie jedes Jahr mit zahlreichen Gästen, blickt man direkt auf das Ulmer Schwörhaus auf dem Weinhof.

Nabada 2015

Ein sichtlich schöner und glücklicher Tag für Ivo Gönner, Bürgermeister von Ulm.

Um 16 Uhr traf sich dann alle Welt zum Nabada an und auf der Donau. Unsere Ulmer Jugend mitten drin im Getümmel. Wie man den Bildern aber unschwer entnehmen kann, hatten wir nicht die geringste Chance, sie unter den Massen zu entdecken und auf einem Foto zu verewigen.

  • Foto: 

    IG BCE Ulm

    Besucher auf dem Balkon des Bezirks.

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

1 /

Nach oben