Auftakt der Chemie-Tarifrunde Baden-Württemberg

5 Prozent mehr für 76.200 Beschäftigte und weiter sichere Perspektiven für den Nachwuchs

Die baden-württembergische Tarifkommission Chemie hat in der Tarifkommissionssitzung am 12.05.16 in Karlsruhe ihre Forderung für die diesjährige Tarifrunde Chemie beschlossen.

 

Der heutige Forderungsbeschluss im einzelnen:

  • Eine Erhöhung der Entgelte und Auszubildendenvergütung um 5 %
  • Weiterführung und Weiterentwicklung des Tarifvertrags "Zukunft durch Ausbildung und Berufseinstieg"

Die Forderungen sind gut begründet und passen zur aktuellen wirschaftlichen Lage.

Am 2. Juni findet die regionale Tarifverhandlung in Karlsruhe statt.

Einzelheiten können der angehängten Tarifinformation 1 und der Pressemitteilung entnommen werden.

Nach oben